T mobile stick ohne Vertrag

Um den bestmöglichen Kunden die bestmögliche Erfahrung bei T-Mobile-Plänen zu bieten und Kapazitätsprobleme und Verschlechterungen bei der Netzwerkleistung zu minimieren, verwalten wir eine signifikante Hochgeschwindigkeits-Datennutzung durch Priorisierung. Nutzer von schweren Daten haben ihre Datennutzung unterhalb der Datennutzung (einschließlich Tethering) anderer Kunden zu Zeiten und an Orten, an denen konkurrierende Kundenanforderungen an Netzwerkressourcen bestehen, priorisiert, was zu langsameren Datengeschwindigkeiten führen kann. Zu Beginn des nächsten Rechnungszyklus wird der Nutzungsstatus des Kunden zurückgesetzt, und dieser Datenverkehr wird nicht mehr unter anderen Datenverkehr gestellt. Kunden, die Daten unter Verstoß gegen ihre Tarifbedingungen oder die Geschäftsbedingungen von T-Mobile verwenden, können von dieser Berechnung ausgeschlossen werden. Datenfeatures, die für einige Pläne möglicherweise nicht auf die Hochgeschwindigkeitsdatenzuteilung angerechnet werden, z. B. bestimmte Daten, die mit Music Freedom oder Binge On verknüpft sind, zählen für diese Berechnung immer noch für alle Kunden. Smartphone Mobile HotSpot (Tethering) Daten sind ebenfalls in dieser Berechnung enthalten. Daten, die für Kundendienstanwendungen wie die T-Mobile My Account App und die T-Mobile Tuesdays App verwendet werden, zählen für diese Berechnung nicht für die Nutzung der Kunden. Um die Anwendung dieser Vorgehensweise zu vermeiden und den mobilen Datenverbrauch zu reduzieren, können Kunden die automatische Aktualisierung von Apps, Podcasts und Dateidownloads so einstellen, dass wlan (stellen Sie sicher, dass Sie sich mit Wi-Fi verbinden, um Anwendungen und System regelmäßig zu aktualisieren) ausläuft.

Ungefähr die gleiche Größe wie ein USB-Speicherstick, Dongles stecken direkt in den USB-Anschluss auf der Seite Ihres Computers, um Ihnen Zugang zum Internet zu geben, wenn Sie unterwegs sind. T-Mobile(R) bietet eine Vielzahl von mobilen 4G-Breitbandgeräten, die Kunden unterwegs schnell auf das Web, E-Mail, Gaming, Filme und mehr zugreifen können, wenn sie mit dem Hochgeschwindigkeits-4G-Netzwerk von T-Mobile verbunden sind. — Die Laptop-Sticks von T-Mobile, einschließlich des HSPA+ 42-fähigen Rocket(TM) 3.0 USB Laptop Stick, sind perfekt für Kunden, die eine blitzschnelle mobile Internetverbindung auf ihrem Laptop suchen. Latenz, auch als Verzögerung bezeichnet, ist der Zeitraum, ab dem ein Datenpaket gesendet wird, wenn es empfangen wird. Bei Breitband-Internetzugriffsdiensten wird die Latenz in der Regel als Roundtrip-Zeit in Millisekunden (“ms”) ausgedrückt, die ein Datenpaket zwischen zwei Endpunkten im Internet (von Punkt A nach Punkt B und dann zurück zu Punkt A) benötigt. Einige Anwendungen, z. B. E-Mails, können eine erhebliche Latenz tolerieren, ohne dass sich dies spürbar auf die Leistung der Anwendung auswirkt, während andere Anwendungen, wie z. B.

Videokonferenzen in Echtzeit, eine geringere Latenz erfordern, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Die neuen Mobilfunk-Breitbandpässe von T-Mobile no annual Contract werden voraussichtlich ab dem 20. Mai in T-Mobile-Einzelhandelsgeschäften, ausgewählten Händlern, nationalen Einzelhändlern und online unter www.t-mobile.com verfügbar sein. Weitere Informationen zu den mobilen Breitbandangeboten von T-Mobile finden Sie unter mobile-broadband.t-mobile.com . T-Mobile bietet über unsere 2G-, 3G-, 4G- und 5G-Breitbandnetze mobile Breitband-Internetzugangsdienste für Smartphones, Basistelefone, Tablets, Netbooks, USB-Modems, mobile Hotspots und andere drahtlose Geräte an. Ihr Datentarif kann eine bestimmte Zuteilung von Hochgeschwindigkeitsdaten enthalten, nach der Ihre Datengeschwindigkeit verringert oder Ihr Datenzugriff für den Rest des Abrechnungszyklus ausgesetzt werden kann. Wenn Ihr Datenplan eine bestimmte Zuteilung von Hochgeschwindigkeitsdaten enthält, werden bestimmte Verwendungen des Netzwerks möglicherweise nicht auf diese Zuteilung angerechnet. BELLEVUE, Wash., 17. Mai 2012 (BUSINESS WIRE) — T-Mobile USA, Inc.

gab heute bekannt, dass seine neuen, flexiblen und sorgenfreien Mobilfunk-Breitband-Karten am 20. Mai premiere haben, was es Kunden einfacher macht, unterwegs Zugang zu High-Speed-Internet zu haben, wann immer sie wollen. Mit den neuen, erschwinglicheren Datenpässen “No Annual Contract” von T-Mobile können Kunden die blitzschnellen 4G-Netzwerkgeschwindigkeiten von T-Mobile auf einer Vielzahl mobiler Breitbandgeräte wie Tablets, mobile Hotspots und Laptop-Sticks erleben – ohne Strings.

Posted in Sem categoria
Bookmark the permalink.